Emilia Menzel Gesamtzweite bei Lößnitzer Salzlauf

Ebenfalls am Sonntag fand der Lößnitzer Salzlauf statt. Sanna Schramm bewältigte die 2km-Wendestrecke in starken 8:42 min und wurde insgesamt 4. Mädchen sowie 2. in der U10. Die Trainingskameraden Christoph Männel und Emilia Menzel starteten über 5km zeitgleich mit mir (10km). Unterwegs trennten sich unsere Streckenverläufe und Christoph lief nach soliden 21:30 min als gesamt 7. sowie 2. in der U14 ins Ziel. Emilia konnte ich vor dem Start noch ablenken und ihr die Nervosität noch etwas nehmen - vielleicht trug das ja zu ihrem genialen 2. Gesamtrang in 22:13 min bei (1. U14). Ich lief ebenfalls lächelnd ins Ziel, denn Gesamtrang 3 mit nur 16 sec Rückstand auf Rang 2 (1. W30) freute mich auf dieser anspruchsvollen Strecke sehr!


Gesamtsieg für Carolin Schulze beim Küchwaldlauf

Am Sonntag fand der traditionelle Küchwaldlauf bei herrlichem Sonnenschein unter Beteiligung von 12 CLV-Athleten statt. Thomas Schaarschmidt war unser Schnellster und lief nach 36:54 min mit 13 sec Rückstand als Gesamtzweiter ins Ziel. Carolin Schulze sicherte sich mit deutlichem Vorsprung den Sieg bei den Damen in 42:11 min. Knapp dahinter kam Lars Richter ins Ziel (42:18 min), der damit 3. in der M35 wurde. Wolfram Lasch durfte sich über Silber in der M55 freuen (43:11 min) und Katrin Wetzel sicherte sich in guten 46:53 min den Sieg in der W30. Edelmetall für alle  CLV-Athleten - starke Leistungen!


Kyffhäuser Berglauf mit erfolgreicher CLV-Beteilung

Am Samstag waren Thomas Richter und Sören Schramm beim Kyffhäuser Berglauf am Start. Thomas bewies auf der Halbmarathon-Strecke seine derzeit starke Form und finishte nach 1:35:21 h als gesamt 6. und siegte souverän in der M45. Respekt bei diesem Profil! Sören lief den Berg-Marathon, wobei er mit seiner Zeit nicht zufrieden war. Wir sind jedoch zufrieden mit ihm und ziehen unseren Hut vor der Zeit von 3:09:48 h, was Gesamtrang 7 und Rang 3 in der M35 bedeutete. Glückwunsch!


Lars Wendler mit Gesamtsieg beim Drängberglauf

Bei dem traditionellen, von unserem Vereinskamerad Armin Flade ausgerichtetem Drängberglauf landeten alle Starter des CLV auf dem Siegerpodest. Sanna Schramm sicherte sich über 1,5 km in 6:29 min erneut den Gesamtsieg unter den weiblichen Teilnehmern. Emilia Menzel und Christoph Männel gingen über 3 km an den Start. Christoph durfte sich über den 3. Gesamtrang (13:07 min) und gleichzeitig über Platz 3 in der U14 freuen, Emilia wurde insgesamt 5. (14:47 min) und 2. in der U14. Die Strecke der Erwachsenen wurde dieses Jahr verändert - sie wurde mit 12,5 km als länger, aber weniger anspruchsvoll vorgestellt. Da die Teilnehmer am Sonntag dafür aber mit ganz schönem Wind zu kämpfen hatten, dürfte wahrscheinlich keine Erleichterung zu spüren gewesen sein. Lars sicherte sich dabei souverän den Gesamtsieg in 48:22 min. Wolfram Lasch sicherte sich den AK-Sieg in 56:36 min genauso wie Janine Gasch, die in 1:00:05 auch insgesamt 2. Frau wurde.

Herzlichen Glückwunsch!


2x Edelmetall bei Landesmeisterschaft Halbmarathon

Ebenfalls am Samstag wurde der Göltzschtalmarathon in Lengenfeld inkl. Landesmeisterschaft im Halbmarathon ausgetragen. Den CLV vertraten dabei Thomas Schaarschmidt, Sören Schramm, Katrin Wetzel und Karoline Bauer. Die Wendepunktstrecke, die über Rad- und Waldwege führte, finishte Thomas (1:22:21 h) knapp vor Sören (1:22:29 h). Beide landeten damit in der Top 10 - Thomas wurde 9. gesamt sowie 5. in der M30, Sören wurde 10. und 2. in der M35 sowie in der LM-Wertung der M35. Wir Frauen landeten ebenfalls in der Top 10 - ich wurde insgesamt 6. Frau in neuer persönlicher Bestzeit von 1:34:59 h. In der W30 wurde ich 4., in der LM-Wertung der W30 durfte ich mich über Bronze freuen. Katrin war nach den sehr langen Dauerläufen der letzten Wochen mit ihrer Zeit von 1:43:19 h auch zufrieden (10. Frau gesamt, 5. W30). Für die weitere Marathonvorbereitung weiterhin gutes Gelingen!